Archives for GWS-Spaziergänge

Spaziergang Februar 2011

Bei frühlingshaftem Sonntagswetter trafen sich am 13. Februar 11 trotz Sportferien 19 BBS, 5 weitere Hunde und 27 Begleitpersonen zum letzten Allmendspaziergang der Saison. Sonnenschein und warme Temperaturen sorgten dafür, dass auf der Allmend ungewohnt viele Vierbeiner, Spaziergänger und Jogger anzutreffen waren. Die Stimmung war nicht nur bei den Hunden ausgesprochen aufgeräumt. Alle schienen tatsächlich sonntäglicher Laune zu sein. So manch ein Vierbeiner genoss zwischen ausgelassenem Spiel bereits eine Abkühlung in der Sihl oder schlabberte beim Auto durstig seinen Wassernapf leer. Wie gewohnt traf man sich abschliessend noch zum gemütlichen Zvieritisch in der Schützenruh. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im November 2011. Besten Dank an Kathrin
More

Spaziergang Januar 2011

Zum ersten Allmendspaziergang des neuen Jahres trafen sich am Sonntag 9. Januar bei trüber und regnerischer Witterung immerhin 21 BBS sowie 30 Zweibeiner in Zürich. Mit dabei waren wieder einmal Mitglieder aus dem fernen «Bernbiet». Tau- und Regenwetter hatte die Allmend über weite Strecken in ein eigentliches «Sumpfgebiet» verwandelt, sodass zahlreiche BBS ihre Farbe von weiss zu eher schlammbraun wechselten, was allmendbewährte GWSler natürlich längst nicht mehr aus der Ruhe bringt. Während die Hunde im Auto dösen und trocknen konnten, traf man sich wie immer in der Schützenruh zum Zvieri. Dort wurde auch nochmals ein herzhaftes «Happy Birthday» zu Ehren der GWS-Vizepräsidentin vorgetragen. Der nächste und letzte Allmendspaziergang der
More

Spaziergang Dezember 2010

Am Sonntag 12. Dezember 2010 trafen sich bei ungemütlicher Witterung und gelegentlichem Graupelschauer lediglich 15 BBS, 2 farbige Vierbeiner sowie 20 wetterfeste Begleitpersonen zum letzten Spaziergang des Jahres in Zürich. Besonders erfreulich war ein erneuter Besuch von BBS-Freunden aus Österreich, die zwar auch kein besseres Wetter aber heitere Stimmung mitgebracht hatten. Silvesterlauf und nasskaltes Wetter waren wohl der Grund dafür, dass eher Weihnachtseinkäufe als eine Fahrt zur Allmend angesagt waren. Die Hunde jedenfalls genossen das Herumtoben im sumpfigen Gelände mehrheitlich und gelegentlich etwas gar übermütig. Wie immer traf man sich anschliessend zum Zvieri und interessanten Gesprächen in der Schützenruh. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 9. Januar 2011
More

Spaziergang November 2010

Am Sonntag 14. November 2010 trafen sich bei prächtigem Herbstwetter 22 BBS mit über 30 Begleitpersonen zum ersten Allmendspaziergang der aktuellen Wintersaison in Zürich. Der Spaziergang bot den Vierbeineren wieder einmal so richtig Gelegenheit, sich auszutoben. Danke an alle Teilnehmer/innen für die gegenseitige Rücksichtnahme. Während die zufriedenen und für einmal ausgesprochen weiss gebliebenen Hunde im Auto ein Schläfchen machten, trafen sich zahlreiche Teilnehmer noch zum Zvieri in der «Schützenruh». Eine besonders lange Heimreise traten anschliessend Michale Hofmann und sein Amon an, die den weiten Weg von Bern mit Zug und Tram auf sich genommen hatten. Die Fotos wurden nach einer Panne bei der Bearbeitung leider mit erheblicher
More

Spaziergang Februar 2010

Im winterlichen Zürich trafen sich 29 BBS, zwei weitere Hunde und 39 Begleitpersonen zum letzten Allmendspaziergang der Saison. Sie liessen sich von Minustemperaturen und grauer Hochnebeldecke die Stimmung nicht verderben und genossen noch einmal den beinahe unbegrenzten Freiraum, den die Allmend zu dieser Jahreszeit bietet. Mit dabei waren diesmal wieder einmal erfreulich viele Junghunde und gar der erst 17 Wochen alte Hitch, wobei die Kleinen natürlich eine separate kurze Junior-Spielrunde absolvierten. Auch weite Anfahrtswege von Thun oder gar Grindelwald hielten treue Allmendfreunde übrigens nicht von einer Teilnahme ab. Die zufriedenen und müden Hunde düften auf der Heimfahrt tief geschlafen und bereits vom nächsten Treffen der GWSler geträumt haben. Besten Dank
More

Spaziergang Januar 2010

Zum ersten Allmendspaziergang des neuen Jahres trafen sich  am Sonntag 10. Januar bei winterlicher Witterung erfreuliche 22 BBS und 6 weitere Hunde sowie 40 Zweibeiner in Zürich. Mit dabei waren auch nette Gäste aus Süddeutschland, welche ihren Rüden den abwechslungsreichen Auslauf mit Schweizer Kollegen gönnten, darunter der der prominente «Grisu», welcher eben erst Sieger des FBBSI GRAND PRIX 2009 geworden ist. So konnten Ausstellungscracks ebenso wie vom Schicksal bisher wenig verwöhnte Tierheimhunde gemeinsam das Rennen und Spielen im erstaunlich friedlichen Rudel geniessen. Nur wenige Jogger und einige Familien mit schlittelnden Kindern kreuzten den Weg, sodass die Allmend einmal mehr fast ausschliesslich den Vierbeinern gehörte. Zufrieden und dank schneebedecktem
More

Spaziergang Dezember 2009

Am Sonntag 13. Dezember 2009 trafen sich bei eisiger Kälte und leichtem Schneefall immerhin noch 20 BBS, 4 weitere Vierbeiner sowie 33 wind- und wetterfeste Begleitpersonen zum letzten Spaziergang des Jahres in Zürich. Silvesterlauf und vermutlich auch die unfreundliche Witterung hatten die Allmend buchstäblich leergefegt. Beissend war in Zürich nur die Kälte, während die Hunde in ausgelassener Stimmung das Herumtoben mit ihresgleichen genossen und so weit weniger unter der schneidenden Bise litten als die Begleitpersonen. Mit Rückenwind war der Ausgangspunkt etwas schneller als gewohnt wieder erreicht und die Hunde konnten zum «Auftauen» ins Auto; dank  halbgefrorenem Boden waren die meisten Weissen immerhin einigermassen sauber geblieben. abgesehen vom
More

Spaziergang November 2009

Am Sonntag 15. November 2009 trafen sich trotz regnerischer Witterung 30 BBS mit über 40 Begleitpersonen zum ersten Allmendspaziergang der Wintersaison in Zürich. Für die Junghunde im Alter von 5 bis 8 Monaten wurde auch diesmal eine separate, verkürzte Route geführt. Man traf sich jedoch zum gemeinsamen Foto auf halber Strecke. Wetterbedingt waren auf der Allmend ziemlich wenige Hunde unterwegs, die Weissen dominierten zahlenmässig die endlich fertig gestaltete Gegend rund um die Sihl und den eben erst in Betrieb genommenen Autobahnabschnitt der A4. Der Spaziergang machte Zwei- und Vierbeinern sichtlich Spass und verlief ohne Rempeleien. Auch die vereinzelten Jogger und Radfahrer blieben unbehelligt,
More

Spaziergang Februar 2009

Über Nacht war der Winter zurückgekehrt und hatte auch die Zürcher Allmend weiss eingekleidet. Trotz schwieriger Strassenverhältnisse und leichtem Schneetreiben fanden sich 17 BBS, 6 Gasthunde und 24 Begleiter zum letzten Spaziergang der laufenden Saison ein. Junghunde und Welpen absolvierten je eine verkürzte Schnee-Tour oder Spielrunde. Sie alle konnten sich altersentsprechend austoben und kamen müde, aber für einmal auch aussergewöhnlich sauber, zurück zum Ausgangspunkt. Mit dabei waren diesmal auch Gäste aus Deutschland, welche sich vor ihrer Rückfahrt gerne beim abschliessenden Zvieri in der Schützenruh etwas aufwärmten. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im November 2009! Die Qualität der Fotos ist leider durch das Schneetreiben beeinträchtigt. Weitere Bilder sind
More

Spaziergang Januar 2009

Zum ersten Allmendspaziergang des Neuen Jahres tauchten immerhin 18 BBS sowie 7 weitere Hunde zusammen mit 36 Zweibeinern unter die Nebeldecke, welche am Sonntag, 11. Januar 2009, undurchdringlich über Zürich lag. Unten grau- oben blau störte die Hunde aber keineswegs: sie tobten auf der verschneiten Allmend umher und machten deutlich, dass sie die gemütliche Feiertagszeit nun endlich hinter sich lassen wollen. Es wurden wiederum zwei Routen gewählt, um die Junghunde sowie die Senioren nicht zu überfordern. Die erstmals teilweise leider stark vereisten Gehwege führten dazu, dass sich die Begeleitpersonen je nach Schuhwerk verschiedene Varianten aussuchten. Schliesslich trafen doch alle in einer
More

Spaziergang Dezember 2008

Am Sonntag, 14. Dezember 2008, trafen sich bei frostigem Winterwetter 26 BBS mit weiteren Vierbeinern und 35 Zweibeinern zum letzten Spaziergang des Jahres auf der schneebedeckten Allmend in Zürich. Kaum erkennbare Weisse im Schnee… Die Hunde blieben für einmal weitgehend sauber, da der Boden fast überall gefroren und mit einer dünnen Schneeschicht bedeckt war. Die Allmend war erneut wenig bevölkert, sodass sich das weisse Rudel nach Belieben austoben durfte. Mit dabei waren diesmal auch liebe Gäste aus Österreich, die sich wieder einmal mit den Haltern von Caryn und Fiara treffen konnten. Nachdem auch die Bitte um Rücksichtnahme auf das Diensthundezentrum der Stapo Zürich Gehör gefunden
More

Spaziergang November 2008

Am Sonntag, 16. November 2008 trafen sich trotz neblig trübem Wetter immerhin noch 20 BBS, einige weitere Vierbeiner sowie gut 30 Zweibeiner auf der Allmend in Zürich. Für die Junghunde und Senioren wurde diesmal eine separate, verkürzte Route geführt. Man traf sich jedoch zum gemeinsamen Foto auf halber Strecke. Für einmal waren auf der Allmend  auffallend wenige Hunde unterwegs, dafür umso mehr Krähen, welche das «Gejagtwerden» durch Rudelgemeinschaften sichtlich als Spiel aufgefasst haben. Nichts desto trotz ist dies natürlich keine ideale Beschäftigung für unsere BBS, deren Jagdleidenschaft ohnehin nur schwer zu bändigen ist. Auf dem Rückweg sorgten leider einige allzu neugierige BBS
More

Spaziergang Februar 2008

Zum letzten Allmendspaziergang der Saison 07/08 trafen sich in Zürich 29 BBS, zahlreiche weitere Vierbeiner und über 60 Personen. Sie alle konnten bei prächtigem Wetter einen unterhaltsamen Nachmittag geniessen. Erstmals war die Allmend auch wieder von anderen Erholungssuchenden wie Velofahrern und Joggern stark frequentiert. Trotzdem konnten sich die Hunde nach Herzenslust austoben und die Zweibeiner hatten ausreichend Zeit zum Erfahrungsaustausch und Plaudern. Mit dabei war auch diesmal Blindenführhund Bjarki, welcher beim ausgelassenen Spiel sogar kurzfristig seinen Chef aus den Augen verlor. Kein Grund zur Panik, denn bis zum Fototermin sassen alle Pfotis wieder brav neben ihren Zweibeinern. Ein durchwegs erfreulicher und vor
More

Dankeschön:

Ein Dankeschön an Boni und Hugo Dignoes, welche uns einige Bilder übermittelten. Wenn Sie Ergänzungen, Anregungen oder Korrekturen zu den Bildern bzw. den (Hunde)Namen haben, melden Sie dies einfach der Infostelle.
More

Spaziergang Januar 2008

Am 13. Januar 2008 trafen sich 27 BBS, fünf weitere Vierbeiner und über 50 Begleitpersonen auf der Zürcher Allmend zum ersten Spaziergang des neuen Jahres. Leider lag Zürich einmal mehr unter der Nebelgrenze. Trotzdem tauchten viele Teilnehmer aus ihren sonnig gelegenen Wohnorten unter die graue Hochnebeldecke, um ihren Vierbeinern einen unterhaltsamen Nachmittag mit unzähligen Artgenossen zu bieten. Sogar der kürzlich diplomierte Blindenführhund Bjarki war mit seinem Halter und einem ebenfalls im bernischen Grossaffoltern beheimateten GWS-Mitglied mit Zug und Tram nach Zürich gereist, um auf der Allmend ausgiebig mit seinen Artgenossen herumzutoben. Ein absolut ungewohntes Bild, welches aber belegt, dass auch Blindenführhunde durchaus
More

Spaziergang Dezember 2007

Am Sonntag, den 9. Dezember 2007, trafen sich 20 BBS und ihre wetterfesten Zweibeiner zum letzten Allmendspaziergang des Jahres 2007 in Zürich. Das schlechte Wetter und die Vorweihnachtszeit liessen, wie im Dezember üblich, deutlich weniger Teilnehmer für den Spaziergang erwarten. Der neue Treffpunkt beim Kiesparkplatz vor dem Schützenhaus war so frühzeitig als möglich bekannt gegeben worden. Dennoch dauerte es etwas länger bis sich schliesslich alle Hundefreunde auch tatsächlich dort versammelt hatten. Die Allmend schien beinahe leer gefegt. Unsere Hunde genossen den unendlich scheinenden Freiraum um so mehr. Zum Glück führte die Sihl diesmal genügend Wasser, sodass ein abschliessendes Bad die Weissen wieder als solche erkennbar machte. Gerade rechtzeitig
More

Spaziergang November 2007

Am Sonntag, den 18. November 2007, trafen sich rekordverdächtige 30 BBS, weitere Vierbeiner sowie über 50 zugehörige Zweibeiner zum ersten Zürcher Allmendspaziergang der Wintersaison 07/08. Bei herrlichem Winterwetter und gefrorenem Boden konnten sich die Hunde nach Herzenslust austoben. In einer unübersehbaren  Karawane zog das ausgelassene Rudel über die nur spärlich bevölkerte Allmend. Ein durchwegs erfreulicher Nachmittag, der seinen gemütlichen Ausklang wie immer bei der Zvierirunde in der Schützenruh fand. Auf Wiedersehen am 9. Dezember 2007 in Zürich! Achtung: Der Parkplatz beim Strassenverkehrsamt wird künftig abgesperrt, sodass wir uns neu auf dem grossen öffentlichen Kiesparkplatz des Schützenhauses, ca. 200 m weiter oben,
More

Spaziergang Februar 2007

Ski-Weltmeisterschaft, IHA Fribourg, Sportferien und zweifelhafte Witterung waren wohl verantwortlich für die relativ kleine Gruppe, welche sich zum Februarspaziergang auf der Allmend Zürich traf. «Nur» noch 16 BBS und einige farbige Vierbeiner machten sich mit ihren Begleitern auf den Weg zum letzten Spaziergang der laufenden Wintersaison 06/07. Die echten Hündeler lassen sich natürlich von Wind und Wetter nicht abhalten und trotzen auch den widrigsten Bedingungen. Auf Regengüsse folgte schliesslich gar Sonnenschein, sodass man mit beinahe trockenen, aber doch eher schlammfarbenen Hunden zurück zum Parkplatz kam. Wie immer folgte noch ein gemütlicher Zvieri-Treff in der Schützenruh. Auf Wiedersehen im November 2007.
More

Spaziergang Januar 2007

Sonntag, den 14. Januar 07, traf sich die Rekordzahl von über 60 Personen mit 33 Hunden zum ersten Allmendspaziergang des neuen Jahres. Die Allmend war beinahe menschenleer, sodass die langgezogene Karawane mit den ausgelassen spielenden Weissen ganz besonders auffiel. Auch das Wetter blieb gnädig und für das Fotoshooting lachte gar die Sonne. Trotzdem fühlten sich einige der zwei- oder vierbeinigen Teilnehmer auf der völlig durchnässten Wiese offensichtlich nicht so ganz wohl und mochten für das «Freiablegen» partout nicht am Ort bleiben. Mit dabei war auch wieder die vom Tierschutz vermittelte Kisha, welche bereits tüchtig abgespeckt (ursprünglich 50 kg!) und sich von
More